Aktuelles

24Aug 2021

Anerkennung einer Wehrdienstbeschädigung

Das Sozialgericht Aachen hat mit Urteil vom 8.6.2021 zum Az. S 12 VS 5/19 die Bundesrepublik Deutschland vertreten durch das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr – Beschädigtenversorgung – auf die Klage des durch Herrn Rechtsanwalt Michael Janßen vertretenen Klägers wie folgt verurteilt:

Der Beklagte wird unter Abänderung des Bescheides vom … in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom … verurteilt,...

12Mai 2021

Reiseveranstalter haben Geld zu haben - Auch unter Coronabedingungen muss der Reisepreis binnen 14 Tagen zurückgezahlt werden

Das Amtsgericht Leipzig hat in einem von Herrn Rechtsanwalt Michael Janßen für die Verbraucherin/ Reisende geführten Verfahren am 6.5.2021 zum Aktenzeichen 110 C 6581/20 mit Urteil entschieden, dass die Reiseveranstalterin LMX Touristik GmbH der Klägerin außergerichtliche Rechtsanwaltsgebühren im Rahmen des Verzugsschadens zu erstatten hat.

Zur Begründung hat das Gericht ausgeführt:

„Die Klägerin hat gegen die Beklagte einen...

15Jan 2021

Verkehrsunfall - Haftung auch ohne Berührung

Das Amtsgericht Jülich hat mit Urteil vom 30.12.2020 zum Az. 47 C 215/20 die herrschende Meinung zur Unfallverursachung und Haftung bei einem Unfall ohne Berührung der Fahrzeuge nochmals zutreffend zusammengefasst:

„Die Anwesenheit eines im Betrieb befindlichen Kraftfahrzeugs an der Unfallstelle allein begründet noch nicht die Annahme, der Unfall sei bei dem Betrieb dieses Fahrzeugs entstanden. Erforderlich ist vielmehr, dass...

22Nov 2020

Corona – Eilantrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Befreiung vom Präsenzunterricht

Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Infektionsgeschehens und der andauernd sehr hohen Infektionszahlen rät nicht zuletzt die Bundesregierung zu besseren Schutzmaßnahmen vor einer Corona Infektion in den Schulen.

Die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen in den Schulen sind nach Ansicht vieler Experten nicht ausreichend. Insbesondere wird das Abstandsgebot von 1,5 m in den Klassen nicht eingehalten und das teils...

06Nov 2020

Studienplatz – Eilantrag gegen Rücknahme der Zulassung zum Studium

Die Universität zu Köln hat mit einem Ablehnungs- und Rücknahmebescheid die zuvor erteilte Zulassung zum Studium Grundschullehramt Lernbereich Ästhetische Erziehung zurückgenommen und den Antrag abgelehnt. Hiergegen hat Fachanwalt für Verwaltungsrecht Michael Janßen erfolgreich Klage vor dem Verwaltungsgericht Köln und Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz erhoben.  
 
Auf den Eilantrag des Rechtsanwalt Michael Janßen gegen...

06Nov 2020

BAFÖG – Ausbildungs- und Studienförderungsrecht Änderung des Ausbildungsziels / des Studiengangs

Wenn Sie die Absicht haben ihren Studiengang zu wechseln oder ihr Studium abzubrechen und Leistungen nach dem BAFÖG beziehen, gilt es zu beachten, dass Sie einen Anspruch auf BAFÖG-Leistungen nur so lange haben wie Sie das Ausbildungsziel auch subjektiv anstreben.

Es ist daher Vorsicht dabei geboten, was Sie dem Amt für Ausbildungsförderung für Gründe und Angaben bei einem Studiengangwechsel oder Abbruch des Studiums nennen.

...
23Jul 2020

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Die Rechtsanwaltskammer Köln hat Herrn Rechtsanwalt Michal Janßen am 2. Juli 2020 die Fachanwaltsbezeichnung für Verwaltungsrecht verliehen. Wir gratulieren Herrn Michael Janßen hierzu. Herr Janßen steht Ihnen in Aachen nunmehr nicht nur als Fachanwalt für das Miet- und Wohnungseigentumsrecht zur Verfügung, sondern darüber hinaus auch als Fachanwalt für das Verwaltungsrecht.

Herr Janßen ist bereits seit vielen Jahren im...

22Jul 2020

Gerichtliche Ersetzung der Einwilligung in Einbenennung des Kindes

Das Oberlandesgericht Köln hat sich in einer Entscheidung vom 25.2.2020 zum Az. II-10 WF 31/19 zu den Voraussetzungen einer Einbenennung der bisherigen Rechtsprechung des BGH angeschlossen. Das OLG Köln widerspricht damit der Auffassung des Oberlandesgerichts Frankfurt in dessen Entscheidung vom 18.12.2019 zum Az. 1 UF 140/19, dessen Revision aktuell noch beim BGH anhängig ist.

Konkret geht es um die Frage welche...

23Mai 2020

Flüchtlingseigenschaft – Iran

Das Verwaltungsgericht hat mit Urteil vom 13. Februar 2020 zum Az. 5 K 2812/17.A dem durch Rechtsanwalt Michael Janßen vertretenen iranischen Staatsbürger, der zum Christentum konvertiert ist, die Flüchtlingseigenschaft gemäß § 3 AsylG zuerkannt und den Bescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) über die Ablehnung des Asylantrages aufgehoben.

Das Verwaltungsgericht hat unter den Entscheidungsgründen...

29Apr 2020

Wir sind weiter für Sie erreichbar und arbeiten weiter für Sie.

Allerdings verlangt die Corona-Pandemie von allen Einschränkungen, so auch von uns. Um Sie, unsere Mitarbeiter, uns und unsere Familien zu schützen, mussten wir uns schweren Herzens entschließen, jeden persönlichen Kontakt mit unseren Mandanten zu vermeiden.

Um die Zusammenarbeit dessen ungeachtet so reibungsfrei wie möglich zu gestalten, ist es selbstverständlich möglich, uns Ihre Unterlagen per Mail, Fax, über den...

Sidebar Menu

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×